Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Programm naturnahe Umgebungsgestaltung und Pflege kantonaler Liegenschaften

Auf einen Blick

Beschreibung

Der Kanton Zug besitzt im Siedlungsgebiet (Verwaltungsgebäude, kantonale Schule, Spitalareal etc.), im Landwirtschaftsgebiet, im Wald, an Seen und Fliessgewässern zahlreiche Parzellen. Damit hat er die Möglichkeit, durch eine naturnahe Nutzung und Gestaltung sowie einer nach ökologischen Kriterien vorgenommenen Pflege, einen substanziellen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität zu leisten.

Das Projekt (2012-2013) untersuchte die kantonalen Parzellen hinsichtlich ihrer ökologischen und naturnahen Qualität und erarbeitete Vorschläge und Massnahmen zur Optimierung der Umgebungsgestaltung.