Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

FERMI - Metallic interconnector and protection layer for SOFC systems

Ferritischer MIC mit Schutzschicht nach 1000 h Betriebsdauer.

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in : Dr. Andre Heel
  • Stellv. Projektleiter/in : Dr. Dariusz Artur Burnat
  • Projektteam : Dr. Felix Fleischhauer, Dr. Lorenz Holzer
  • Projektstatus : abgeschlossen
  • Drittmittelgeber : Bund (Bundesamt für Energie BFE / Projekt Nr. SI/500084-05)
  • Projektpartner : Hexis AG

Beschreibung

Im Rahmen dieses Projektes wird eine neuartige spinellbasierte Korrosionsschutzschicht entwickelt, die auf die ausserordentlich anspruchsvollen Betriebsbedingungen einer SOFC bei 900°C, hohen Feuchtigkeitsgehalten, sowie den vorherrschenden elektrochemischen Bedingungen über 100000 h standhalten können.
Die Schutzschichten müssen:

  • die Oxidation des ferritischen Grundmaterials vermindern
  • eine hohe spezifische Leitfähigkeit aufweisen
  • die Chromabdampfung aus dem Grundmaterial auf ein Mindestmass beschränken