Delete search term

Header

Quick navigation

Main navigation

Prof. Dr. Christiane Hohenstein

Prof. Dr. Christiane Hohenstein

Prof. Dr. Christiane Hohenstein
ZHAW School of Applied Linguistics
Theaterstrasse 17
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 62 25
christiane.hohenstein@zhaw.ch

Personal profile

http://www.zhaw.linguistik.ch/linguistik/forschung/interkulturalitaet-sprachdiversitaet.html

Professional development teaching

CAS Kommunizieren und handeln im interkulturellen Kontext

Membership of networks

Projects

Publications

Articles in scientific journal, peer-reviewed Books and monographs, peer-reviewed Book parts, peer-reviewed Conference contributions, peer-reviewed Other publications Oral conference contributions and abstracts Publications before appointment at the ZHAW

Rehbein, Jochen/ Hohenstein, Christiane/ Pietsch, Lukas (eds.) (2007). Connectivity in Grammar and Discourse. (Hamburg Studies on Multilingualism 5). Amsterdam: John Benjamins.
Hohenstein, Christiane (2006). Erklärendes Handeln im Wissenschaftlichen Vortrag. Ein Vergleich des Deutschen mit dem Japanischen. München: iudicium.
Hohenstein, Christiane (2006a). „Erklären in japanischen wissenschaftlichen Vorträgen“. In: Sprache, Sprachwissenschaft, Sprachlehrforschung, Kay Genenz u. Monika Unkel (Hg.), 231-251. Bonn: Bier’sche Verlagsanstalt.
Hohenstein, Christiane (2006b). „Kausale Konnektivität in der deutschen und der japanischen Wissenschaftssprache“. In: Mehrsprachige Individuen – vielsprachige Gesellschaften, Dieter Wolff (Hg.), 155-178. Frankfurt a. M.: Peter Lang.
Hohenstein, Christiane (2006c). „Sind Handlungsmuster mehrsprachig? – Erklären im Wissenschaftlichen Vortrag deutsch/japanisch“. In: Praxen der Mehrsprachigkeit, Konrad Ehlich u. Antonie Hornung (Hg.). Münster: Waxmann, 155-194.
Hohenstein, Christiane (2005). „Interactional expectations and linguistic knowledge in academic expert discourse (Japanese/German)“. [Zugl. AZM 60, Arbeiten zur Mehrsprachigkeit Folge B/ Working Papers in Multilingualism Series B]. In: International Journal of the Sociology of Language 175/176 (2005), 285–306.
Hohenstein, Christiane u. Kameyama, Shinichi (2004). „Japanische und deutsche Expertendiskurse in ein- und mehrsprachigen Konstellationen“. In: Neue Beiträge zur Germanistik [Internationale Ausgabe der Doitsu Bungaku], Band 3/ Heft 5 (2004), 213–218.
Hohenstein, Christiane (2004). „A comparative analysis of Japanese and German complement constructions with matrix verbs of thinking and believing: to omou and ich glaub(e)“. [Zugl. AZM 59. Arbeiten zur Mehrsprachigkeit Folge B/ Working Papers in Multilingualism Series B]. In: Multilingual Communication, Juliane House and Jochen Rehbein (eds.), 303-341. Amsterdam: John Benjamins.
Hohenstein, Christiane u. Kameyama, Shinichi (2000). “Zur kontrastiven Analyse von sprachlichen Ausdrucksmitteln in Expertendiskursen: Am Beispiel japanischer und deutscher Vortrags- und Planungsdiskurse”. In: Text/Diskurs, Oralität/Literalität unter dem Aspekt mehrsprachiger Kommunikation: Beiträge zum Workshop ‘Methodologie und Datenanalyse’. AZM 11. Arbeiten zur Mehrsprachigkeit Folge B/ Working Papers in Multilingualism Series B, Bernd Meyer und Notis Toufexis (Hg.), 26-44. Hamburg: Universität Hamburg, Sonderforschungsbereich 538 Mehrsprachigkeit.
Hohenstein, Christiane (1999). „Sprecherexothesen im Japanischen (I): Vokallängung und ano‘“. In: Sprachtheorie und sprachliches Handeln. Festschrift für Jochen Rehbein zum 60. Geburtstag, Kristin Bührig und Yaron Matras (Hg.), 265-279. Tübingen: Stauffenburg.