Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Öffentliche Räume gestalten – Bewegung und Begegnung fördern

Bewegung und Begegnung haben einen grossen Einfluss auf die psychische und physische Gesundheit. Die Gestaltung und Nutzungsmöglichkeiten öffentlicher Räume in Städten und Gemeinden stellen somit einen wichtigen Faktor für die Lebensqualität der Menschen dar.
Der WBK «Öffentliche Räume gestalten – Bewegung und Begegnung fördern» vermittelt umfassendes Wissen zum Thema Planung und Gestaltung von öffentlichen Räumen im Hinblick auf die Förderung von Begegnung und Bewegung und damit auch für die allgemeine Gesundheitsförderung. Wie können öffentliche Räume so gestaltet werden, dass sie zum Zu-Fuss-Gehen, Velofahren oder Spielen anregen? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit sich Menschen gern dort aufhalten? Die Bearbeitung derartiger Fragen ist nur interdisziplinär möglich, deshalb richtet sich der WBK an Berufsleute unterschiedlicher Fachrichtungen und regt zu Austausch und Zusammenarbeit an. Die Themen sind vielfältig: nachhaltige Mobilität, Kinderfreundlichkeit, Begegnungsmöglichkeiten, Barrierefreiheit, Spielplätze, Sportanlagen, Walkability, Bewegungsförderung...

Auf einen Blick

Abschluss : Kursbestätigung Öffentliche Räume gestalten - Bewegung und Begegnung fördern

Start : 25.05.2021

Dauer : 25.05.2021 und 11.06.2021, 16 Kontaktstunden

Kosten : CHF 800.00

Durchführungsort : 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden alle Weiterbildungsangebote bis Mitte Juli online durchgeführt.

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Berufsleute, die mit der Planung und Gestaltung öffentlicher Räume befasst sind, mit Grundausbildung z.B. in Stadt-, Raum-, Verkehrsplanung, Architektur, Freiraumentwicklung, Sozialer Arbeit oder mit Arbeitsschwerpunkten z.B. in den Bereichen Bewegungsförderung, Fuss- und Veloverkehrsplanung oder Gemeinwesenarbeit/Soziokultur.

Ziele

Die Teilnehmenden setzen sich mit diversen Aspekten von Bewegung und Begegnung im Kontext der Gestaltung öffentlicher Räume auseinander, wie beispielsweise mit den Bedarfen und Bedürfnissen unterschiedlicher Anspruchsgruppen, mit dem Ziel der Analyse bestehender Freiflächen oder der Begünstigung intergenerationeller Begegnung. Dabei geht es allgemein um die Aufenthaltsqualität von Freiflächen oder sichere Fuss- und Velowege, aber auch konkret um die Integration von Spielbereichen oder die Vermeidung von Stolperfallen.

Inhalt

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden Grundlagenwissen und ein Handlungsrepertoire für die Gestaltung öffentlicher Räume im Hinblick auf die Förderung von Bewegung und Begegnung sowie für den Transfer der vermittelten Inhalte in die eigene Berufspraxis durch:

  • Analysen in öffentlichen Räumen
  • Sensibilisierung für die Bedarfe und Bedürfnisse unterschiedlicher Anspruchsgruppen in öffentlichen Räumen
  • Grundlagenwissen für die Gestaltung und Planung begegnungs- und bewegungsfördernder öffentlicher Räume
  • Grundlagenwissen der Gesundheits- und Bewegungsförderung
  • Förderung des interdisziplinären Verständnisses und der Zusammenarbeit

Methodik

  • Impulsreferate
  • Diskussionen in der Gruppe
  • Begehungen
  • strukturiertes Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
25.05.2021 23.04.2021 Anmeldung