Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Zentrum Bautechnologie und Prozesse

Innovation und Technologie sind zentral für die nachhaltige Entwicklung und die digitale Transformation des Bauwesens. Die grösste transformative Wirkung hat eine ganzheitliche Betrachtung von Prozessen für Entwurf, Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden. Werden diese Prozesse mit übergreifenden gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen verknüpft, eröffnen sich zudem Wege zu zukunftweisenden Ansätzen für den Umgang mit unseren Gebäuden und Städten.

Das Zentrum Bautechnologie und Prozesse ist eine interdisziplinäre Plattform für die Erforschung und Lehre von neuen Technologien und Prozessen in der Architektur. Schwerpunkte sind Hybrider Leichtbau, Digitale Technologien in Entwurf und Fabrikation, Gebäudeenergiesysteme und -technologien, sowie Digitale Bauprozesse und -management. An der Schnittstelle von Architektur und Ingenieurswissenschaften entwickeln wir in Zusammenarbeit mit Industriepartnern praxisnahe Ansätze. Dazu gehören die Digitalisierung von Planungs- und Fertigungsprozessen, die nachhaltige und ressourcenschonende Verwendung von Energie und Materialien, die Verbindung von intelligenten und integrierten Systemen in hybrider Bauweise, die Entwicklung konstruktiver Systeme unter dem Aspekt der Kreislaufwirtschaft sowie der Einsatz daten- und versuchsbasierter Methoden für die Optimierung von Form und Konstruktion.

Ziel des Zentrums ist eine inter- und transdisziplinäre Vernetzung mit Hochschulen sowie Industriepartnern. Dabei soll die akademische Forschung sinnvoll mit der Entwicklung praxisnaher Bautechnologien in einem realen Kontext verknüpft werden. Durch technologische Entwicklungen leisten wir somit einen wichtigen Beitrag an die Transformation des Bauwesens und gestalten Ausrichtung und Prozessabläufe unserer Disziplin aktiv mit.