Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Digital Lehren und Lernen

Die ZHAW setzt auf digital gestütztes Lehren, Lernen und Prüfen: Eine Vielfalt an Apps, Tools und Plattformen ermöglicht Lehr-Lern-Settings von E-Portfolio bis E-Assessment, von Wiki bis Webinar. Bei der Planung und Umsetzung kleiner und grosser Projekte in diesem Bereich leistet die Fachgruppe Blended Learning des Ressorts Lehre hochschulweite Unterstützung.

Digital gestützte Lernangebote sind fester Bestandteil der Lehre und Weiterbildung an der ZHAW. Sie machen Inhalte anschaulich, ermöglichen ein zeitlich und örtlich flexibleres Lernen und integrieren berufsrelevante mediale Werkzeuge in die Ausbildung an der Hochschule.

Um Lernprozesse bestmöglich zu unterstützen stellt die ZHAW Lehrenden wie Lernenden eine umfassende Infrastruktur an digitalen Werkzeugen zur Verfügung: Vom elementaren Learning Management System über Kollaborationsplattformen bis zum sicheren Prüfungsbrowser.

Damit lassen wir unsere Dozierenden natürlich nicht allein: Die Fachgruppe Blended Learning unterstützt hochschulweit Interessierte im Bereich Medien- und E-Didaktik durch Schulung und Beratung und leistet Support für unsere E-Learning-Applikationen. Darüber hinaus stehen Ansprechpersonen an den Departementen  für Beratung und Support vor Ort zur Verfügung.

Hilfsmittel

Rund um das Thema Digital gestütztes Lehren und Lernen haben wir zahlreiche Anleitungen und Merkblätter für Hochschulangehörige erstellt, welche mehrheitlich offen zugänglich sind. Neben Hilfsmitteln zu Moodle, Mahara und weiteren lizenzierten Tools und Diensten finden Sie zum Beispiel Unterstützung zu E-Assessment sowie Merkblätter zu rechtlichen Themen.

Schulungen

Für Hochschulangehörige bietet die Fachgruppe Blended Learning im Rahmen des Internen Fortbildungsprogramms  kostenlose Schulungen und Workshops an, welche jeweils für das laufende Semester online kommuniziert werden. Die Kurse dauern in der Regel zwischen 90 Minuten und 3.5 Stunden und umfassen sowohl technische als auch didaktische Themen. Zum Beispiel werden Kurse zu Moodle, Open Educational Resources sowie zur Durchführung von Online-Prüfungen angeboten.

Blog «Lehren und Lernen»

Der Blog Lehren und Lernen gewährt Einblicke in den lebendigen und innovativen Lehr-Lern-Betrieb an der ZHAW. Die Beiträge richten sich an interne und externe Interessierte. Zahlreiche AutorInnen aus Lehre, Weiterbildung und Third Space unserer Hochschule berichten hier Praktisches, Gelerntes und Inspirierendes aus ihrer Tätigkeit. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim Ressort Lehre.

Themen

Blended Learning

Blended Learnind ist die ideale Verzahnung von Kontaktstudium und begleitetem oder autonomem Selbststudium.

Meine Lehrveranstaltung als Blended-Learning-Szenario – was bedeutet das?

Eine ideale Verzahnung von Kontaktstudium (rot) und begleitetem oder autonomem Selbststudium (blau), indem der Lernprozess ausserhalb des Klassenzimmers mit digitalen Werkzeugen zielführend unterstützt wird. Im Selbststudium kommen zum Beispiel Lernvideos, Foren und Quizzes zum Einsatz.

Egal ob Übung oder Vorlesung, Kerndisziplin oder überfachliche Kompetenz: Blended Learning kombiniert die Vorteile von Präsenzunterricht und flexiblem Online-Lernen.

Lernplattform Moodle

Moodle ist das Learning Management System der ZHAW. Es ist unsere wichtigste digitale Plattform für die Lehre und somit Tür und Tor für digitale Kursaktivitäten aller Art.

Im Moodle-Kurs können Informationen zum Kursablauf kommuniziert, Lernressourcen heruntergeladen, Lernkontrollen durchgeführt und Leistungsnachweise eingereicht werden – nebst weiteren Funktionen.

E-Portfolio Mahara

Auf unserer E-Portfolio-Plattform Mahara stehen die Studierenden und ihr Lernprozess im Zentrum. Hier können sie kollaborativ oder in Einzelarbeit ihren Kompetenzerwerb dokumentieren, reflektieren und präsentieren: Mahara bietet einen geschützten Raum, in dem es möglich ist auf einfache Art Web-Ansichten zu produzieren. Diese können inhaltlich und visuell je nach Ziel und Zweck gestaltet, medial angereichert und mit Lehrpersonen, Mitstudierenden oder hochschul-externen Personen geteilt werden.

Videokonferenzen und Webinare

Eine Projektarbeit im Team ohne physische Treffen durchführen? Webinare mit hochschul-externen Personen durchführen? Betreuung ohne Präsenzlektion?

An der ZHAW steht Ihnen hierfür mit SWITCHinteract  (Adobe Connect) ein funktionsreiches Videokonferenz-Tool zur Verfügung. Halten Sie virtuell Gruppenmeetings ab, besprechen Sie gemeinsam Unterlagen, teilen Sie Ihren Bildschirm im Team, machen Sie Brainstormings und Umfragen in Echtzeit, führen Sie Webinare durch: Dies und mehr können Sie mit SWITCHinteract.

Team