Rechnungslegungsstandards in Kotierungsvorschriften

; (). Rechnungslegungsstandards in Kotierungsvorschriften: Ein Hindernis für den Börsengang mittelgrosser Unternehmen?. Der Schweizer Treuhänder, 1-2 (2001). 39. Peer reviewed.

In der letzten Zeit war der Börsengang zunehmend auch für jüngere, mittelgrosse Unternehmen ein Thema. Da die Kotierungsvorschriften der Schweizer Börse mit den Anforderungen an die Rechnungslegung künftig in allen Segmenten deutlich über die Minimalanforderungen des Aktienrechts hinausgehen, ist eine Gruppe von Unternehmen mit Rechnungslegungsstandards konfrontiert, die sich bisher mit dem gesetzlichen Minimum zufrieden geben konnte. Es stellt sich die Frage, wie diese Unternehmen damit umgehen und ob sie den Anforderungen gewachsen sind. Auf Grund einer empirischen Untersuchung kann letzeres bejaht werden, falls das Rechungsgewesen grundsätzlich den heutigen Anforderungen genügt.
Weiterführende Informationen: www.treuhaender.ch