Verbesserte Transparenz durch International Public Sector Accounting Standards?

; ; ; (). Verbesserte Transparenz durch International Public Sector Accounting Standards?: KTI-Projekt prüft die Anwendbarkeit von IPSAS in öffentlichen Institutionen. Der Schweizer Treuhänder, 8 (2002). 693.

Während die Globalisierung der Kapitalmärkte bei Unternehmen zu wesentlichen Verbesserungen und Vereinheitlichungen in der Rechnungslegung geführt hat, ist diese Frage bei öffentlichen Institutionen bisher kaum ein Thema. Mit der Erstellung von International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) durch den International Federation of Accountants (IFAC) wurde die Basis für eine mögliche Verbesserung der Situation gelegt. Wie eine Vorstudie des IVM-ZHW zeigte, spricht einiges für die Einführung von IPSAS in der Schweiz. Allerdings fehlen Anwendungserfahrungen bisher gänzlich. Sie werden nun im Rahmen eines KTI-Projekts weiter untersucht.
Weiterführende Informationen: www.treuhaender.ch