Wie erreicht man mehr Praxisnähe in der Übersetzerausbildung?

; ; (). Wie erreicht man mehr Praxisnähe in der Übersetzerausbildung? . In: Daniel Perrin; Ulla Kleinberger (Hg.). Doing Applied Linguistics. Enabling Transdisciplinary Communication. (52-59). Berlin: De Gruyter. Peer reviewed.

Eine Fachhochschule wie die ZHAW ist verpflichtet, es ihren Studierenden zu ermöglichen, auch praxisnahes Wissen zu erwerben. Doch was heisst Praxisnähe im Fall der Übersetzerausbildung? Die Ansichten darüber widerspiegeln sich in der neueren Entwicklung der Übersetzungswissenschaft: Auf die blosse Textorientierung folgte eine vermehrte Auseinandersetzung mit dem Übersetzungsprozess - ob definiert als kognitive Prozesse oder als involvierte Arbeitsabläufe - bis hin zum Berufsalltag. Dieses neue Verständnis von Praxisnähe wird mit Beispielen aus dem früheren und heutigen Fachübersetzungsunterricht sowie einem Ausblick auf neue Lernformen erläutert.