Die Krux mit Franchisen

; (). Die Krux mit Franchisen. Neue Zürcher Zeitung, 280. 12.

November war Wechselzeit für die Krankenversicherung. Die Versicherten mussten sich fragen, ob sie bei der richtigen Versicherung sind und ob sie den besten Tarif gewählt haben. Hier kann viel Geld gespart werden. Dabei spielt die Wahl der Franchise eine wichtige Rolle.
Krankenversicherer bieten Franchisen zwischen 300 und 2500 Franken an. Dabei gilt: Je höher die Franchise, umso höher der Prämienrabatt. Gesundheitsminister Berset sind diese Rabatte ein Dorn im Auge, weil sie zu weniger Umverteilung im System führen, indem Menschen mit tiefen Krankheitskosten hohe Franchisen wählen und aufgrund der Prämienrabatte weniger zu den Gesamtkosten beitragen. Je mehr Wahlfreiheit den Menschen bei den Franchisen gewährt wird, desto weniger Umverteilung zwischen Gesunden und Kranken findet statt.