Regulierungskosten des Rechnungslegungs- und Revisions(aufsichts)rechts

; ; ; (). Regulierungskosten des Rechnungslegungs- und Revisions(aufsichts)rechts: Zusammenfassung zentraler Ergebnisse einer gesamtschweizerischen Studie im Auftrag des Bundesrats. Der Schweizer Treuhänder, 5. 398-403. Peer reviewed.

Die Regulierungskostenanalyse des Rechnungslegungs- und Revisions(aufsichts)rechts war Teilprojekt einer gesamtschweizerischen Studie im Auftrag des Bundesrats, mit dem Ziel, die Kosten der Regulierungen in dreizehn für Unternehmen relevanten Rechtsbereichen zu messen sowie entsprechende Kostenreduktionspotentiale zu identifizieren. Die Studie adressiert damit die wachsende Besorgnis der Unternehmen – insbesondere der KMU –, die über das Ausmass der durch Regulierungen verursachten Belastung zusehends beunruhigt sind, was insbesondere auch aus dem «Bürokratiemonitor» des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) hervorgeht. Dieser Beitrag fasst die zentralen Erkenntnisse über die jährlich anfallenden regulatorischen Kosten für die Regelungsbereiche Rechnungslegungs-, Revisions-, und Revisionsaufsichtsrecht zusammen, identifiziert mögliche Vereinfachungsvorschläge und stellt diese so weit als möglich in Bezug zum neuen Rechnungslegungsrecht. Die umfassende, kommentierte Regulierungskostenanalyse des Rechnungslegungs- und Revisions(aufsichts)- rechts ist im Internet auf der Homepage des Seco abrufbar.