Was Basel III für UBS geheissen hätte

; (). Was Basel III für UBS geheissen hätte: Die Bank wäre 2008 mit mehr Kapital wohl mit einem "blauen Auge" davongekommen. Finanz & Wirtschaft, 39. 15.

Hätte die UBS 2008 kein staatliches Rettungspaket benötigt, falls sie schon vorher alle Eigenkapitalbestimmungen von Basel III (inkl. Swiss finish) eingehalten hätte?

Die Antwort fällt differenziert aus, je nach dem, ob die im Jahr 2008 erfolgten Kapitalerhöhungen berücksichtigt werden oder nicht. ist dies der Fall,. wäre die UBS mit einem baluen ASuge davongekommen. Andernfalls hätte der Bund mit einem deutlich höheren Engagement als im tatsächlichen Rettungspaket rechnen müssen. Fazit: Auch in Zukunft kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine CH-Bank - insbesondere eine systemisch relevante Grossbank - insolvent wird. Umso wichtiger sind die für diesen Fall im Gesetz vorgesehenen Notfallpläne. Die Finma ist mit ihrer Aufsicht darüber jedenfalls stark gefordert.