Medienlinguistik

(). Medienlinguistik. (3. Aufl.) Konstanz: UVK.

Medienlinguistik

Dieses Lehrbuch führt in zentrale Fragen, Methoden und Befunde der Sprachwissenschaft ein und bezieht sie systematisch auf den Sprachgebrauch in den Medien. Der Schwerpunkt gilt dabei der journalistischen Textproduktion.

Daniel Perrin erklärt, wie Medientexte entstehen, wie solche Prozesse erforscht werden und wie ein medienlinguistischer Ansatz dazu beiträgt, medienvermittelte öffentliche Kommunikation zu verstehen und zu gestalten. Fallbeispiele, Übungen und Lösungen aus Theorie und Medienpraxis ergänzen die Einführung.

Die dritte Auflage wurde vollständig durchgesehen und aktualisiert. Auf der Website zum Buch wird das Angebot laufend ausgebaut:

www.medienlinguistik.net