Platanenborke Ein neues Dermopharmazeutikum?

; ; ; ; ; ; (). Platanenborke Ein neues Dermopharmazeutikum?. Pharmazeutische Zeitung online, 09.

Seit einigen Jahren werden betulinreiche Birkenrindenextrakte in emulgatorfreien Zubereitungen dermopharmazeutisch genutzt. Da Platanenborke hohe Konzentrationen der nahe verwandten Betulinsäure enthält, lag es nahe, die Eigenschaften von Cortex-Zubereitungen dieses Baumes zu untersuchen. Der vorliegende Beitrag stellt In-vitro-Untersuchungen von Platanenextrakten vor. Die Wirkung der Extrakte im Vergleich zu reinem Betulin und Betulinsäure wird an zwei Hautzell-Modellen demonstriert.

www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php