Systematik Mobil: digitaler Schlüssel zum Bestimmen häufiger Grünland- und Waldgräser

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Bertil Krüsi

Projektteam: Prof. Dr. Bertil Krüsi, Dr. Bea Kulli, Roman Tenz

Projektfinanzierung: intern

Projektvolumen: 25'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.06.2009

Beschreibung

Basisapplikation für mobile Kommunikationsgeräte für Systematik

Kurzdarstellung

Mobile Kommunikationsmedien eröffnen neue Horizonte für verschiedenste Anwendungen. Die geplante Basisapplikation für mobile Geräte dient als Ausgangslage und Gerüst für eine Vielzahl von internen und externen Anwendungen im Bereich der Informationsvermittlung in der Natur. Jede Fachstelle kann diese Applikation nutzen und für eigene Zwecke weiter entwickeln. Für die Fachstellen Vegetationsanalyse und Umweltplanung ist es besonders interessant, Informationen über Waldränder bereitzustellen. Artenschlüssel und Bewertungsmethoden können einfach vermittelt werden. Das Tool kann mittels Erweiterungen beliebig ausgebaut werden. So sollen basierend auf der geplanten Applikation verschiedenste Anwendungen für jegliche Standorte möglich sein. Denkbar sind Artenschlüssel für Flora und Fauna, Bestimmungsschlüssel für Vegetation, Gestein, etc. Die Umsetzung der Erweiterung sowie deren Kosten werden von den Fachstellen übernommen.

Keywords: digitaler Bestimmungschlüssel,Gräser Schweiz, iPhone