Biologische Zeckenbekämpfung: Attract and Kill:

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Werner Tischhauser

Projektteam: Dr. Alexia Glöss, Prof. Dr. Jürg Grunder, Dr. Matthias Lutz, Werner Tischhauser

Projektvolumen: 400'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.12.2008

Kurzdarstellung

Durch Zeckenstiche verursachte Krankheitsfälle nehmen zu. Dadurch entstehen in der Schweiz gemäss Zahlen der SUVA jährlich Kosten in zweistelliger Millionenhöhe.

Um diesem Trend entgegen zu wirken forciert die Fachstelle Phytomedizin der ZHAW Wädenswil die Entwicklung einer Zeckenfalle. Die biologische Bekämpfung in spezifisch ausgewählten Flächen wird mit dem für Zecken neuen Fallenkonzept „Attract and Kill“ angegangen.

Eine biologisch abbaubare Falle soll die Zecken mittels entomopathogenen Pilzen nachhaltig dezimieren. Mit Lockstoffen werden die Zecken angelockt und von den biologischen Agentien abgetötet. Dieses neue Produkt soll in öffentlichen Anlagen oder auch im privaten Bereich eingesetzt werden.

Vertraulich