Entwicklung GMP-gerechter Produktionstechnologien für probiotische Escherichia coli Kulturen

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Dieter Eibl

Projektbeginn: 01.01.2007

Kurzdarstellung

Gesamtziel ist die Entwicklung eines Arzneimittels zur Prophylaxe und Therapie bakteriell verursachter Kolitiden und von Darmerkrankungen des Formenkreises der IBD (inflammatory bowel disease ). Gegenwärtig wird ein 6monatiges Vorprojekt bearbeitet, was sich mit der biologischen Wirksamkeit, Lagerfähigkeit des als Biokatalysator dienenden E.coli Stammes sowie Fragen der Zulassung von E.coli als Arzneimittel und der Wirtschaftlichkeit des Gesamtprojektes beschäftigt.
Das Projekt wird in einem Netzwerk von 12 Partnern aus der Schweiz und Deutschland bearbeitet. Schweizer Partner gehören 2 nationalen Kompetenznetzwerken an.