Entwicklung eines Expertensystems für das Management von Grünräumen über ihren gesamten Lebenszyklus

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Florian Brack

Projektfinanzierung: KTI

Projektbeginn: 01.01.2012

ProjektpartnerInnen: Nateco, Gelterkinden; greenmanagement, Zürich; d.b.g., D-Berlin Falkensee

Weiterführende Informationen: http://greencycle.ch

Kurzdarstellung

Freiräume werden heute geplant und realisiert, ohne dass konkrete Überlegungen zur späteren, jahrzehntelangen Bewirtschaftung einfliessen. Dadurch entstehen im Unterhalt hohe Kosten, die bei einer umfassenden Betrachtung des gesamten Lebenszyklus (Planung - Realisierung - Bewirtschaftung - Rückbau) vermeidbar gewesen wären. Das vorliegende Projekt entwickelt ein Managementtool, bei dem der Lebenszyklus von Grünräumen berücksichtigt wird. Neuplanungen und bestehende Anlagen sollen mit diesem System nach Nutzungs-, Ökologie- und wirtschaftlichen Aspekten (Kosten) geplant, evaluiert und umgesetzt werden. Damit werden nachhaltige Projekte ermöglicht. Seit Sommer 2010 steht eine lauffähige Software (GreenCycle) zur Kalkulation der Lebenszykluskosten zur Verfügung.