human building - optimal performance

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Lukas Windlinger

Projektbeginn: 01.07.2007

Kurzdarstellung

Die Leistungsfähigkeit des Systems Office-Gebäude steht in direkter Abhängigkeit zu Mitarbeitenden, Organisation, Technologie und gebauten Strukturen. Im Mittelpunkt des Projektes werden die relevanten Parameter für die Systemperformance in Office-Gebäuden ermittelt und in einem Bewertungs-Index von Office-Gebäuden (Immobilien, Räumen, Einrichtungen und deren Bewirtschaftung) für eine menschenorientierte, produktive Nutzung zusammengefasst. Es werden prospektive Typologien von flexiblen und diversitygerechten Office-Gebäuden identifiziert und ihr Verhalten auf Vorgaben der Organisation (z.B. Prozessintelligenz, Führungsverhalten und Wissenstransfer) herausgearbeitet. Dabei werden die Wechselwirkungen zwischen "harten" Faktoren (z.B. Kosten, Konstruktion, Energie) und "weichen" Faktoren (z.B. Benutzerbedürfnis, Zufriedenheit, Atmosphäre) ganzheitlich und systemisch analysiert.