Entwicklung von Nahrungs- und Futtermitteladditiven mit Wirkungen gegenüber darmpathogenen Mikroorganismen

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Andreas Hensel

Projektbeginn: 01.08.2002

Beschreibung

<li>Entwicklung der Testsubstanz FE mit Wirkung gegenüber Campylobacter in einer in-vivo Injektionsstudie am Huhn; verfahrenstechnologische Entwicklung zur Herstellbarkeit.</li><p><br><li> Herstellung, Prüfung und Sequenzierung peptidischer Wirkstoffe geg

Kurzdarstellung

Entwicklung von hochglycosylierten und peptidischen Nahrungs- und Futtermittelzusatzstoffen mit antiadhärenter Wirkung gegenüber darmpathogenen Erregern, die die Invasion des Erregers in die Epithelzellen durch Blockade von Oberflächenrezeptoren unterbinden; hierdurch wird die eigentliche Infektiosität der pathogenen Keime unterbunden. Als Testsubstanzen dienen Kohlenhydrate aus pflanzlichen Materialien, die sich in der ersten Projektphase gegenüber Helicobacter und Campylobacter als sehr gut wirksam erwiesen haben sowie Peptide natürlichen Ursprungs.