Sprache und Gesundheit

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Liana Konstantinidou

Projektteam: Margrit Hagenow, Ernst Maurer, Dr. Virginia Suter Reich

Projektfinanzierung: SRK

Projektvolumen: 138'500.00 CHF

Projektbeginn: 16.01.2017

Beschreibung

Entwicklung von didaktischen Szenarien für den Lehrgang Pflegehelfer/-in in SRK

Kurzdarstellung

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) bietet in der ganzen Schweiz den Lehrgang Pflegehelfer/-in in SRK an. Der Besuch des Lehrgangs, inklusive das Absolvieren eines Praktikums, befähigt die Teilnehmenden, im Auftrag von Pflegefachpersonen, hilfsbedürftige Menschen zu begleiten und sie in den Lebensaktivitäten kompetent zu unterstützen. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen, und ist mehrheitlich von Migrantinnen und Migranten besucht. Neu besteht sogar das Ziel, mit dem Besuch des Lehrgangs Pflegehelfer/-in SRK neu auch vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen die Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern (Projekt SESAM).
In diesem Zusammenhang erhielt der Forschungs- und Arbeitsbereich DaF/DaZ sowie die fide-ExpertInnen Margrit, Hagenow und Ernst Maurer den Auftrag, berufsbezogene didaktische Szenarien zu entwickeln, die im vorbereitenden Sprachkurs und in der Ausbildung durchgeführt werden können. Die dreisprachigen Szenarien sollen das berufsbezogene Sprachwissen und -können der Teilnehmenden fördern, die Entwicklung von Lernstrategien und -techniken unterstützen und den Lehrenden ermöglichen, Fachinhalte in der Ausbildung sprachsensibel zu vermitteln.