Historische Parkanlage und Bepflanzung am Beispiel Allenmoospärkli und Freibad Allenmoos

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Nils Honetschläger

Projektteam: Alena Arisov, Axel Heinrich, Doris Tausendpfund

Projektbeginn: 13.06.2016

Beschreibung

ökologische Aufwertung unter gartendenkmalpflegerischer

Kurzdarstellung

Das Allenmoospärkli wie auch die Pflanzflächen ausserhalb des Freibads Allenmoos stehen beide unter Denkmalschutz. Beide Flächen sind in die Jahre gekommen. Zusätzlich sind in den Pflanzflächen vielerorts Problempflanzen oder gar invasive Neophyten vorhanden. Der bauliche Zustand des Polygonalplattenweges im Allenmoospärkli hat seine Lebensdauer ebenfalls erreicht. Eine Sanierung, sowohl aus technischer, gestalterischer und ökologischer Sicht zeichnet sich ab.
Unter Berücksichtigung gartendenkmalpflegerischer, ökologischer und ökonomischer Aspekte (Folgekosten) sollen die Pflanzflächen im Allenmoospärkli und dem Aussenbereich des Freibad Allenmoos erneuert werden.