Ökobilanzierung des Rückbaus von Windkraftanlagen

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Matthias Stucki

Projektteam: Lea Eymann

Projektbeginn: 20.02.2016

Kurzdarstellung

In der Schweiz bestehen derzeit etwas über 30 Grosswindanlagen, wobei die Windenergie im Rahmen der Energiestrategie 2050 in den kommenden Jahren stark ausgebaut werden soll. Windkraftanlagen sind für eine Nutzungsdauer von ungefähr 20 Jahren ausgelegt. Danach werden die Anlagen abgebaut und entsorgt. Dabei gibt es unterschiedliche Ansichten dazu, inwiefern das Fundament der Anlagen rückgebaut werden soll. Anhand von Ökobilanzen sollen nun die Umweltauswirkungen verschiedener Rückbauvarianten ermittelt werden.