Konzept Waldlehrpfad Kaltbrunn

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Dr. Priska Baur

Projektteam: Mara Figini, Thomas Hofstetter, René Inderbitzin

Projektbeginn: 01.11.2015

Kurzdarstellung

Der Wald im Gebiet Bachvögten ist für die Gemeinden Kaltbrunn und Benken (SG) ein beliebtes und intensiv genutztes Naherholungsgebiet. Die ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung hat in Zusammenarbeit mit dem Büro freiraumarchitektur (Luzern) ein Konzept und einen Masterplan für die Aufwertung des Erholungsgebietes entwickelt. Der Wald soll zur Erholung, zur aktiven Freizeitgestaltung und zum Lernen dienen.

Die Forschungsgruppe Umweltbildung erstellt im Auftrag der Gemeinde Kaltbrunn das Konzept für den neuen Waldlehrpfad. Er soll das Verständnis für die natürlichen Vorgänge im Wald und am Wasser fördern und den Besuchenden eindrückliche Erlebnisse ermöglichen. Im Konzept werden die Bedürfnisse der Waldbesucherinnen und –besucher geklärt, im Austausch mit der Auftraggeberin die Wirkungs- und Bildungsziele festgelegt sowie Ziele, Inhalte und Umsetzungsvorschläge für die einzelnen Stationen erarbeitet.