Entwicklung und Implementierung eines Selbstkontrollkonzeptes gemäss gesetzlichen Vorgaben in einer Küche mit Cateringbetrieb

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Evelyn Kirchsteiger-Meier

Projektteam: Silvana Meyer, Sylvia Wick

Projektfinanzierung: Dritte

Projektbeginn: 01.06.2015

Kurzdarstellung

In einer Küche, die kalte und warme Mahlzeiten herstellt und diese als Caterer ausliefert, wird ein Selbstkontrollkonzept entwickelt und implementiert, das den Vorgaben des schweizerischen Lebensmittelrechts entspricht (d.h. mit den Elementen gute Verfahrenspraxis, HACCP, Rückverfolgbarkeit, Probenahme und Analyse, angemessene Dokumentation, Täuschungsschutz). Die Firma beliefert unter anderem auch Fluggesellschaften sowie Hotel- und Seminargäste und Heime.