Jagdrevierbewertung des Kantons Zürich

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Martina Bächtiger

Projektteam: Lisa Bitterlin, Prof. Dr. Roland Graf, Sandro Stoller, Dr. Stefan Suter

Projektbeginn: 02.05.2015

Kurzdarstellung

In einem Rhythmus von acht Jahren werden im Kanton Zürich die Pachtzinsen für die Jagdreviere neu berechnet. Die Neubewertung steht an, damit die Pachtzinsen für die nächste Pachtperiode 2017-2025 rechtzeitig festgelegt sind.
Der Wert der Jagdreviere setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Sockelbeitrag, Lebensraumpotential für Wildtiere und Jagwertminderung.
Das neue Bewertungssystem soll…
• die Revierwerte neutral und nach einheitlichen Kriterien festgelegen
• transparent und reproduzierbar sein, sodass es in Zukunft ohne grossen Aufwand ergänzt und angepasst werden kann
• wildbiologische Grundlagen in den Bewertungsprozess einfliessen lassen
• die Möglichkeit einer Gewichtung der verschiedenen Faktoren bieten