Gefährdung von Arbeitenden durch Kontakt mit Pflanzenschutz-mitteln während Nachfolgearbeiten in der Landwirtschaft

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Dr. Esther Fischer

Projektteam: Prof. Dr. Jürg Grunder

Projektvolumen: 20'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.10.2014

ProjektpartnerInnen: SECO

Kurzdarstellung

Mittels einer Literaturrecherche, welche auch die neuesten Entwicklungen in Europa (u.a. im Rahmen des BROWSE-Projektes) einbezieht, sollen Daten über die Art der Nachfolgearbeiten, das Ausmass des Pflanzenkontakts, den Zeitraum, die Dauer, der Produkte/WS sowie die getragene Schutzkleidung gesammelt werden. Ergänzt wird diese Recherche durch Interviews mit Produzenten.