Urban Wind Farming in der Stadt Zürich

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Anke Domschky, Isabel Jaisli, Bruno Neininger

Projektteam: Michael Ammann, David Braig, Andreas Fürholz, Prof. Dr. Stefan Kurath, Elias Leimbacher, Patrick Rinaldi, Matthias Stucki

Projektvolumen: 250'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.03.2014

ProjektpartnerInnen: ewz

Kurzdarstellung

Gesamtziel des Forschungsvorhabens ist es, die Nutzung der urbanen Windenergie zu fördern und somit einen Beitrag zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energien zu leisten. Das offerierte Projekt soll in der Stadt Zürich mit folgenden Teilzielen durchgeführt werden:
Identifizierung von Potentialgebieten zur Windenergienutzung in der Stadt Zürich
Bestimmung der Windressourcen in den Potentialgebieten
Bestimmung des Potentials zur Windenergienutzung in der Stadt Zürich
Identifikation geeigneter Standorte
Entwicklung von Entwurfskonzepten zur Umsetzung von Urban Wind Farming Projekten in der Stadt Zürich
Nachhaltigkeitsbewertung
Projektdokumentation/Empfehlungen

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes sollen Investitionen für weitere Umsetzungsprojekte initiieren und stellen eine Enscheidungs- und Umsetzungsgrundlage dar. Sie dienen als Kommunikationsmittel und Basis für eine optimierte Standortauswahl mit entsprechender Anpassung der technisch-konstruktiven und räumlichen Machbarkeiten für nachhaltige Windenergieprojekte in der Stadt.