WädiApp

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Peter Marty, Aline Oertli

Projektbeginn: 18.04.2013

ProjektpartnerInnen: Stadt Wädenswil

Beschreibung

Neue Funktion: Wädi entdecken

Kurzdarstellung

Die Stadt Wädenswil hat gemeinsam mit Experten und Expertinnen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Wädenswil eine App für Smartphones entwickelt. Diese richtet sich an die einheimische Bevölkerung sowie an Menschen, die in Wädenswil zu Gast sind. Bei der zweiten Gruppe handelt es sich vor allem Studierende, Lehrlinge und Dozenten der zahlreichen ortsansässigen Bildungs- und Forschungsinstituten. An der App mitgewirkt haben ZHAW-Fachleute vom Institut für Angewandte Simulation und von der Forschungsgruppe Regionalentwicklung. Dank ihrem Wissen enthält die App einige neuartige Funktionen.

So kann man nun mit elektronischer Unterstützung „Wädi entdecken“. Die App bietet eine Auswahl an spannenden lokalen „Kleindestinationen“ aus den Bereichen Architektur, Erholung, Geschichte, Kunst und Natur. Fotos, ein kurzer Text und ein Kartenausschnitt liefern interessante Informationen über den jeweiligen Ort. Damit verknüpft ist ein Wettbewerb: Wer den Ort auf seinem nächsten Spaziergang besucht, kann sich einen Sammelpunkt gutschreiben lassen. Wer zehn Destinationen bzw. zehn Punkte auf dem Konto hat, erhält in der Stadtbibliothek (an der Schönenbergstrasse) eine kleine Belohnung. „Wädi entdecken“ geht zurück auf das Landschaftsentwicklungskonzept (LEK) 2012. Darin nimmt sich die Stadt u.a. vor, der Bevölkerung die schönen aber oft unbekannten Ecken der Stadt näher zu bringen. Dies ermöglicht nun die neue Funktion, mit der App-BenutzerInnen genau diese Ecken nach eigenen Interessen aussuchen, sich darüber informieren und sie aktiv entdecken können.

Die App verfügt weiter über „Augmented Reality“, eine spielerische Orientierungsfunktion. Durch das Display hindurch wird das gesuchte Ziel mit einem Symbol angezeigt. Mit der App werden auch Themen aufgenommen, die für die Bildungs- und Forschungsstadt relevant sind. So werden alle Bildungs- und Forschungsinstitutionen vorgestellt und ihre „News“ publiziert. Die Rubrik „Studentisches Wohnen“ enthält eine Plattform, wo Vermieter und Studierende besser zusammenfinden können. Die App enthält darüber hinaus einen Veranstaltungskalender, gibt einen Überblick über das Freizeitangebot, über Einkaufsorte und Restaurants.

Die App für iPhone und Android wurde zum Start des ZHAW-Studienjahres 2013/2014 lanciert und ist eine Dienstleistung für die ganze Bevölkerung. Sie ist zudem ein weiterer Schritt hin zum Legis-laturziel, die Bildungs- und Forschungsstadt Wädenswil sichtbar und spürbar zu machen.