Corporate Volunteering in Schweizer Pärken

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Peter Marty, Aline Oertli

Projektbeginn: 01.07.2013

ProjektpartnerInnen: Netzwerk Schweizer Pärke

Kurzdarstellung

Im Rahmen eines ersten Innotour-Teilprojektes «Umwelteinsätze in Schweizer Pärken» wurden Grundlagen für die Organisation von Umwelteinsätzen für verschiedene Zielgruppen erarbeitet. Das erarbeitete Knowhow wurde an die Pärke vermittelt mit dem Ziel, dass sie ihre Umwelteinsatzangebote optimieren und professionalisieren.

Im Mai 2013 startete das einjährige CV-Projekt I «Angebotsentwicklung, Koordination und Qualitätssicherung von Corporate Volunteering-Angeboten in Schweizer Pärken». Elf Pilotpärke sind daran beteiligt und die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) betreut und koordiniert das Projekt im Auftrag des Netzwerk Schweizer Pärke.

Im Rahmen dieses Projektes wurde eine einheitliche und qualitätsbewusste Handhabung von CV-Einsätzen erarbeitet. Dabei wurde die passgenaue Angebotsentwicklung bei den Pärken unterstützt, um die Angebote auf einen professionellen Standard zu bringen. Ebenfalls wurden gemeinsame Konditionen definiert und ein einheitlicher Auftritt aufgebaut. Die Abläufe für die Abwicklung von CV-Einsätzen wurden bei den Pärken klar festgelegt und mit Vorlagen unterstützt, damit der Aufwand möglichst reduziert werden kann. Zudem sorgen nun klare Regeln für eine transparente Kommunikation von CV-Einsätzen und für eine gezielte Auswahl und Akquise von Grossfirmen.

Um eine qualitative Durchführung der gebuchten Einsätze sicherzustellen und dem Bedarf einer zentralen Koordinationsstelle nachzukommen, wurde ab Juni 2014 das CV-Projekt II «Qualitätssicherung und Implementierung einer Koordinationsstelle für Corporate Volunteering-Angebote in Schweizer Pärken» lanciert werden. Es beinhaltet folgende drei Hautaufgaben:
1) Betreuung der qualitativen Durchführung der gebuchten Einsätze 2014
2) Aufbau und Implementierung einer zentralen Koordinationsstelle
3) Akquise und Marketingmassnahmen für die Einsatzsaison 2015

Die Koordinationsstelle gewährleistet eine langfristige Koordination, Vermarktung und Qualitätssicherung der CV-Angebote.