Social Compliance als Teil von Corporate Responsibility

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Herbert Winistörfer

Projektteam: Dr. Eylem Copur, Sandra Kuratli

Projektfinanzierung: intern

Projektvolumen: 198'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.11.2010

Beschreibung

Bestandesaufnahme und Bedürfniserhebung in Unternehmen

Kurzdarstellung

Soziale (Nachhaltigkeits-)Themen gewinnen für Unternehmen an Bedeutung: Gesundheit, Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Diversity, Armut, Korruptionsbekämpfung etc. Leistungen, die Unternehmen zu diesen Themen erbringen, sind in Standards definiert: Verbindliche Standards (Gesetze, Verordnungen etc.) und freiwillige Standards (z.B. UN Global Compact). Für ökologische (Nachhaltigkeits-)Themen existieren Arbeitshilfen, mit denen Unternehmen herausfinden können, welche Standards für sie relevant sind und wie weit diese Standards eingehalten sind; für soziale (Nachhaltigkeits-)Themen fehlen solche Werkzeuge weitgehend. Im Rahmen des Projekts wird untersucht, wie weit und wie genau Unternehmen die Konformität mit sozialen Standards sicherstellen.