GRÜNSTADT SCHWEIZ

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Christian Wieland, Florian Brack

Projektteam: Franco Weibel, Pascale Haas, Hans Buser, Thomas Schmid, Martin Sonderegger, Martin Koller, Alex Borer, Reto Hagenbuch, Felix Rusterholz, Martina Weiss

Projektfinanzierung: KTI

Projektvolumen: 650'000.00 CHF

Projektbeginn: 22.02.2013

ProjektpartnerInnen: Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter

Weiterführende Informationen: http://www.grünstadt.ch

Beschreibung

Label für ein nachhaltiges Management von Stadtgrün

Kurzdarstellung

Angesichts zunehmender Urbanisierung wachsen ökologische und gesellschaftliche Ansprüche an städtische Grünräume. Zudem steigt der Kostendruck hinsichtlich der Bewirtschaftung. In diesem Projekt wird das Label GRÜNSTADT SCHWEIZ entwickelt. Mit dem Label werden Städte und Gemeinden ausgezeichnet, die ihr Stadtgrün gemäss definierten und messbaren Kriterien nachhaltig planen, bauen und bewirtschaften sowie diese Leistungen gegenüber Bevölkerung und Politik kommunizieren wollen.
Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter VSSG, der Firma nateco AG, dem Forschungsinstitut für Biologischen Landbau FiBL, Bioterra und den Stadtgärtnereien Basel, Luzern und Winterthur statt.