Selbstkalibrierende Steuerung für ressourcenschonende Bewässerung in der Landwirtschaft

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Rolf Krebs

Projektteam: Roman Berger, Dr. Esther Fischer, Guido Kunz, Dr. Luzius Matile

Projektfinanzierung: BAFU

Projektvolumen: 250'000.00 CHF

Projektbeginn: 01.06.2013

ProjektpartnerInnen: ACW

Kurzdarstellung

Bewässerung ist in der Landwirtschaft oft Basis für sichere Erträge. In diesem Projekt soll ein schonender Umgang mit der Ressource Wasser und eine Verminderung von Nährstoff- und Pestizidauswaschung mit einer sensorbasierten Steuerung erreicht und bis zur Praxisreife weiterentwickelt werden. Der wissenschaftliche Vergleich der neuen Technologie mit heute praxisüblicher Bewässerung soll das Reduktionspotenzial von Wasserverbrauch und Auswaschung sowie die Auswirkung auf Pflanzengesundheit und Wirtschaftlichkeit aufzeigen.