Challenge Earth Activity Plattform (CHEAP)

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Hans-Peter Hutter

Projektteam: Ilka Kokemor, Stefan Staub

Projektfinanzierung: KTI

Projektvolumen: 330'000.00 CHF

Projektbeginn: 02.11.2012

Kurzdarstellung

Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Plattform, mit der sich Benutzer bei ihren sportlichen Aktivitäten messen können. Dazu können sie einfach sogenannte Challenges mit ihren Smartphones aufnehmen und zusammen mit den Erfüllungskriterien (z.B. Strecke, Zeit, Forbewegungsart) sowie einem Achievement publizieren, die dann andere nachmachen können. Ein anderer Benutzer kann die Herausforderung annehmen, indem er mit der entsprechenden App die Challenge durchführt, wobei der Erfüllungsgrad der Kriterien laufend überprüft wird.