Rückverfolgbarkeit von der Urproduktion bis zum Konsumenten

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Evelyn Kirchsteiger-Meier

Projektfinanzierung: Dritte

Projektbeginn: 01.04.2011

Kurzdarstellung

Ausgehend von einer durchzuführenden Ist-Analyse innerhalb einer Lieferkette im Bereich Urproduktion sowie einer Umfeld-Recherche von bestehenden Rückverfolgbarkeitslösungen werden Lösungsansätze zur Verbesserung der aktuellen Situation aufgezeigt. In einem Folgeprojekt soll der ausgewählte Lösungsansatz in einem Pilot umgesetzt, evaluiert und allenfalls als Branchenlösung akzeptiert werden.