Entwicklung von Faserverbundkunststoff-Platten für ein- und mehrreihigen Holz-FVK-Verbindungen für die Holzbauindustrie

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Christoph Sturzenegger

Projektteam: Silvano Mathaei, Reto Meili, Patric Furrer, Prof. Josef Kurath, Alexis Ringli

Projektfinanzierung: KTI

Projektbeginn: 01.11.2010

ProjektpartnerInnen: Swissfiber AG

Kurzdarstellung

Die Fachgruppe FVK des Zentrum Konstruktives Entwerfen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften entwickelt zusammen mit Wirtschaftspartnern ein- und mehrreihige Stabdübel-, Schraub- und Nagelverbindungen mit FVK-Verbindungsplatten, welche komplett im Holzbauunternehmen hergestellt werden können. Die neuen Verbindungen ermöglichen zudem neue Tragwerkstypen im Holzbau. Die Eigenschaften dieser Tragwerke werden im Grundsatz untersucht und Einsatzmöglichkeiten werden aufgezeigt.