Kapazitive Feuchtigkeitsmessung

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Mark Jaeggi

Projektbeginn: 14.10.2010

Weiterführende Informationen: www.zhaw.ch/icbt/mess-sensortechnik

Kurzdarstellung

Die kapazitive Messung eignet sich als kostengünstiges Messverfahren zur online Wassergehaltsbestimmung einer Wasser-Öl-Emulsion. Die chemischen und physikalischen Zusammenhänge sind dabei komplex. Daher ist eine Formulierung mit analytischen Modellen schwierig. Ein neuronales Netz bildet ein Modell auf einem statistischen Ansatz ohne dem Anspruch einer präzisen naturwissenschaftlichen Analyse zu folgen. Das neuronale Netz ist in der Lage, durch Adaption der Netzparameter einen modellhaften Zusammenhang aufgrund von Messdaten zwischen den Systemvariablen und einer Zustandsgrösse herzustellen. Das Netz wurde mit einem Software-Simulator trainiert und damit anschliessend aus neuen Eingangsdaten der entsprechende Wassergehalt berechnet.
Ein einfaches Messprinzip mit einer "intelligenten" Datenverarbeitung liefert hervorragende Resultate. Durch die online-Messmethodik ist es möglich, bei Abweichungen frühzeitig in den Prozess einzugreifen.