Abfallmanagement in potenziellen Bärenregionen

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Prof. Dr. Klaus Robin

Projektteam: Prof. Dr. Roland Graf, Thomas Rempfler, Michael Vogel

Projektbeginn: 15.06.2010

Kurzdarstellung

Im Pilotprojekt „Umsetzung des BAFU-Abfallkonzepts in der Val Müstair“ haben wir alle menschverursachten potenziellen Nahrungsquellen für Bären inventarisiert. Diese werden abhängig ihres Standorts und ihrer Attraktivität bärensicher ausgestaltet.

Die Gewöhnung an Menschen soll auch in weiteren möglichen Bärenregionen verhindert werden. Aus den Erkenntnissen des Pilotprojekts entwickeln wir deshalb eine Methode zur Umsetzung des BAFU-Abfallkonzepts ohne das aufwändige Inventarisieren. Zudem erstellen wir eine Dokumentation „Bärenprävention“, die Zuständigen und Entscheidungsträgern als Praxishilfe dient.