Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung eines neuartigen Inspektionsroboters

Inspektionsroboter: CAD-Modell der Messeinheit

Auf einen Blick

Beschreibung

Im Projekt Inspektionsroboter wurde eine alternative Methode zur Messung der Reaktion eines Wicklungskeils auf Schwingungsanregung evaluiert.


Üblicherweise wird die Reaktion eines Wicklungskeils auf Schwingungsanregung mit Beschleunigungssensoren gemessen. Um optimale Messergebnisse zu erhalten, eignet sich eine feste Montage mittels Gewindestahlbolzen am besten. Dies macht jedoch eine temporäre Befestigung, z.B. für einzelne Messungen innerhalb eines Produktionsprozesses, unmöglich.


Um dieses Problem zu umgehen, wurde im Projekt Inspektionsroboter eine alternative Messmethode mit einem akustischen Sensor (Mikrofon) evaluiert. Dazu wurde ein piezoelektrischer Aktor zur einfachen Anregung der zu untersuchenden Struktur entwickelt. Das Messprinzip beruht auf der Auswertung der Antwortspektren der angeregten Struktur, wobei als zusätzliche Auswertung die Beurteilung der Dämpfung als Mass für die Vorspannung berücksichtigt werden kann.


Ferner wurde eine einsatzbereite Hardwarekomponente entwickelt, die durch eine laterale Vorschubeinheit inklusive Ansteuerung ergänzt wurde. Somit konnten zahlreiche Tests mit unterschiedlichen Vorspannungssituationen durchgeführt und Nachweise erbracht werden, dass das entwickelte Messprinzip die gewünschte Beurteilung der verspannten Struktur zulässt.


Weiterführende Informationen