Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Flexible Anpassung der Prozessparameter beim Selektiven Laserschmelzen zur Qualitätsverbesseung

Auf einen Blick

Beschreibung

Die mechanischen Eigenschaften sowie die Oberflächenqualitäten hängen beim Selektiven Laserschmelzen SLM sehr stark von den Prozessparametern ab. Hierbei handelt es sich vor allem um die Laserleistung, Scangeschwindigkeit, Schichtdicke sowie Scanstrategie, welche definiert werden können und welche das Endresultat der Bauteile stark beeinflussen.
Insbesondere können bei den neusten Maschinen die verschiedenen Bauteilbereiche mit unterschiedlichen Parametern und Strategien versehen werden. Somit können Bereiche wie Randschichten, Konturen, Unterseite einer schrägen Fläche (down skin), Oberseite einen schrägen Fläche (up-skin), dünne Wandstärken etc. massgeblich beeinflusst und somit verbessert werden. Das heisst, es entstehen ganz neue Möglichkeiten im Hinblick auf die Qualität der verschiedenen Bauteilbereiche.
In diesem Projekt wird zur Qualitätsverbesserung von SLM-Bauteilen die Kombination aller optimalen Prozessparameter untersucht und so flexibel an die geometrischen Bedingungen angepasst, dass insgesamt die Qualität der Teile verbessert wird. Ziel ist es insbesondere die optimalen Prozessparameter von Down-Skin und Up-Skin zu finden.