Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Health Technology Assessment: Blutzuckerselbstmessung bei nicht insulin-pflichtigem Diabetes mellitus Typ 2

Auf einen Blick

Beschreibung

Die Blutzuckerselbstmessung (self-measurement of blood glucose SMBG) mit Hilfe von Teststreifen ist ein etabliertes Verfahren für das Diabetes-Management. Der klinische Nutzen von SMBG bei nicht insulinbehandelten Patienten mit Typ 2 Diabetes Mellitus (T2DM) ist jedoch nicht etabliert. Bei diesen Patienten werden in der Schweiz derzeit maximal 400 Teststreifen jährlich über die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) vergütet. Ziel dieses HTA war es, die Wirksamkeit, Kosten-Wirksamkeit und den Budget-Impact einer weiteren Einschränkung oder vollständigen Eliminierung der Kostenübernahme von Teststreifen bei nicht insulinbehandelten T2DM-Patienten zu evaluieren. Dabei wurden auch organisatorische, rechtliche, ethische und soziokulturelle Aspekte berücksichtigt.

Weiterführende Informationen