Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

LaundReCycle South Africa

Ein energie- und wasserautarker Waschsalon

Auf einen Blick

Beschreibung

Day Zero – so wurde 2018 in der Wasserkrise in Kapstadt, Südafrika der Tag an dem das Wasser ausgeht bezeichnet. Nur knapp konnte durch strikte Sparmassnahmen der absolute Notstand vermieden werden. Seither ist klar wie nie zuvor; es braucht dringend Investitionen in neue Infrastruktur und Entwicklung neuer Lösungen. Hier setzt das Projekt LaundReCycle an. In Kooperation mit den südafrikanischen Partnern entwickelt die Forschungsgruppe Ökotechnologie einen wasser- und energieautarken Waschmaschinenbetrieb. Dieser braucht weder einen Strom- noch einen Frisch- oder Abwasseranschluss. Im ressourcenschonenden Reinigungsprozess wird das Wasser nach dem Waschgang filtriert, abgeschäumt, biologisch gereinigt und kann so direkt für die nächste Wäsche wiederverwendet werden. Wasserverluste werden durch Regenwasser aufgefüllt. Die nötige Energie, um die Waschmaschine und Pumpen zu betreiben, liefert die Sonne. In Rahmen des vom Bund finanzierten REPIC-Projektes ist das Ziel diese Innovation in Südafrika zu einer markfähigen Lösung weiterzuentwickeln.

Weiterführende Informationen

Publikationen