Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung von Algorithmen zur Analyse von Fussballspielern und Spielsituationen anhand von Bewegungsdaten

Auf einen Blick

Beschreibung

TRACKTICS hat das erste für ambitionierte Amateur-Mannschaften erschwinglich Tracking System für Fussballteams entwickelt. TRACKTICS hat die Ambition, bis 2020 das meistgenutzte Analysesystem im Fussball zu werden. Dazu werden in diesem Projekt neuartige, innovative Auswertungsalgorithmen erforscht.
Der Tracker besteht aus massenmarkttauglichen GPS- und IMU-Sensoren, die Positions- und Bewegungsdaten aufzeichnen, auf Basis derer athletische Leistungsdaten berechnet werden. Durch ein verbessertes Processing der Rohdaten und die Erweiterung des Messsystems zu einem differenziellen GPS wird die Messgenauigkeit so verbessert, dass weiterführende Auswertungen, speziell im taktischen Bereich, möglich werden.
Der Fokus des Projektes liegt auf der Entwicklung neuer Produktfeatures, um den Bedienungskomfort zu verbessern und um den Kunden zusätzlich Auswertungsmetriken zu offerieren. Beim Bedienungskomfort geht es darum, Daten wie Spielbeginn, -ende oder Spielsystem automatisch zu bestimmen, so dass diese vom Kunden nicht mehr manuell erfasst werden müssen. Fussballspezifische Metriken sind die aus dem Profibereich bekannten Aktionen wie Ballbesitz oder Pässe, welche detektiert werden. In der geplanten Applikation werden die Metriken anhand der Beschleunigungsdaten, ohne Kenntnis der Ballposition, mit Machine Learning Methoden bestimmt. Ferner werden taktische Analysen automatisiert und neue Kennzahlen für die Leistungsfähigkeit, Agilität und Antizipationsfähigkeit entwickelt, die über die reinen Lauf- und Sprintleistung hinausgehen und auch hochintensive Aktionen wie Tacklings erfassen.