Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Sustainable and healthy diets: Trade-offs and synergies

Auswirkungen der Ernährung auf Gesundheit, Umwelt, Landwirtschaft

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in: Prof. Dr. Christine Brombach, Dr. Christian (FiBL) Schader
  • Stellv. Projektleiter/in: Dr. Stefan Flückiger
  • Projektteam: Barbara Klotz, Nadja Lang, Janice Marie Sych
  • Projektvolumen: CHF 900'000
  • Projektstatus: abgeschlossen
  • Drittmittelgeber: SNF (NFP 69 «Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion»)
  • Projektpartner: Universität Zürich, Rütter Soceco AG, Treeze GmbH, Flury&Giuliani GmbH, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

Beschreibung

Dieses Kooperationsprojekt unter Leitung des Forschungsinstituts für Biologischen Landbau (FiBL), mit den Forschungspartnern Flury & Giuliani GmbH, treeze Ltd., rütter soceco, der Universität Zürich und der ZHAW verfolgt das Ziel, wie eine zukunftsfähige, gesunde, umweltfreundliche und wirtschaftlich orientierte Lebensmittelproduktion erreicht werden kann. Mit verschiedenen Unterprojekten werden die Wechselwirkungen zwischen der Ernährungsweise und dem Agro-Food-System in der Schweiz untersucht und letztlich Handlungsempfehlungen für Konsumentinnen und Konsumenten erarbeitet.


ZHAW-intern arbeiten das Institut Umwelt und natürlich Ressourcen (IUNR) und das Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) in zwei Projektteams eng zusammen.


Publikationen