Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Kompetenzaufbau zur Glykan-Analytik mittels HPLC-ESI-QTOF Massenspektrometrie

Auf einen Blick

Beschreibung

Rekombinante Proteine haben in den letzten Jahren vielfache Anwendung in der Medizin gefunden und sind ein stetiger Wachstumsmarkt. Monoklonale Antikörper z.B. haben ein neues Feld in der Behandlung von Tumorerkrankungen eröffnet und viele hundert monoklonale Antikörper sind in den Entwicklungspipelines der Pharma- und Biotechnologie-Industrie.

Diese Proteine enthalten oft komplexe Kohlenhydrat-Anteile. Die Zusammensetzung dieser Glykane kann signifikante Einflüsse auf die therapeutische Wirksamkeit, Pharmakokinetik, Immunogenität, Proteinfaltung und Stabilität haben. Die Glykosylierung wird durch die exprimierende Zelllinie sowie die Kultivationsbedingungen wie pH, Temperatur oder das Zellkulturmedium beeinflusst. Deshalb ist die Charakterisierung der Glykanprofile in verschiedenen Phasen der Entwicklung von therapeutischen Proteinen von entscheidender Wichtigkeit.


Das Projekt hat die Erweiterung des Bioanalytik Portfolios durch die Etablierung von Methoden zur Analytik von Glykanen mittels HPLC-ESI-QTOF Massenspektrometrie zum Ziel.