Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung und Implementierung eines Selbstkontrollkonzeptes gemäss gesetzlichen Vorgaben in einem kaffeeherstellenden Betrieb

Auf einen Blick

Beschreibung

Entwicklung und Implementierung ein den schweizerischen rechtlichen Vorgaben entsprechendes Selbstkontrollkonzept in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden des Betriebes. Gemäss Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung (LGV) sind wichtige Elemente eines Selbstkontrollkonzeptes:

  • die Sicherstellung guter Verfahrenspraktiken (Gute Hygienepraxis, Gute Herstellungspraxis);
  • die Anwendung von Verfahren, die auf den Prinzipien des HACCP-Konzepts beruhen;
  • die Rückverfolgbarkeit;
  • die Probenahme und die Analyse von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen.

Die Selbstkontrolle muss dokumentiert werden.