Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Nursing DRG Mandat Externer Analysepartner 2016

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in: Prof. Dr. Simon Wieser
  • Stellv. Projektleiter/in: Patrick Keller
  • Projektstatus: abgeschlossen
  • Drittmittelgeber: Dritte
  • Projektpartner: UniversitätSpital Zürich

Beschreibung

Seit 2014 können bei stationär hospitalisierten Patientinnen und Patienten auf der Basis definierter Pflegemassnahmen Leistungspunkte geniert und daraus entgeltfähige 99.C1-CHOP-Codes (Pflege- Komplexbehandlungen) kodiert werden.

Zur Verfeinerung des damit in Verbringung stehenden Regelwerks wurde von der Projektgruppe

NursingDRG im Februar 2016 das Mandat "Externer Analysepartner 2016" ausgeschrieben. Das Mandat wurde im Anschluss an eine entsprechende Offerte dem UniversitätsSpital Zürich und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zugesprochen, die das Mandat als Kooperationsprojekt durchführten.

Ziel des Mandats war, mit einer statistischen Analyse der Falldaten ausgewählter Spitäler der Jahre 2014 und 2015 Hinweise zur Verfeinerung des Regelwerks der Pflege-Komplexbehandlung zu erhalten.