Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

«Vorwärts in die Zukunft»

Optimierung der Kundengewinnung im Vorsorgesegment Youngsters durch Behavioural Insights

Auf einen Blick

Beschreibung

Das Hauptziel des Projekts bestand darin herauszufinden, durch welche Massnahmen Kunden aus dem Segment „Youngsters“ (Alter 18-29) für das „trockene“ Thema Alters- und Risikovorsorge sensibilisiert und dazu motiviert werden können, frühzeitig private Vorsorge zu betreiben.


Als Lösungsansatz wurden Erkenntnisse und Methoden aus der Psychologie und der Verhaltensökonomie genutzt, um Entscheidungsprozesse von Youngsters besser zu verstehen und tatsächliche (teils irrationale) Einstellungen, Denkmuster, Verhaltensweisen etc. der Youngsters zu berücksichtigen. Bei der Konzeption und Umsetzung der Massnahme wurden innovative Techniken und Methoden wie bspw. Framing und Nudging angewendet.


Als Massnahme wurden sogenannte „Informationshappen“ ("informational nudges") entwickelt. Hierbei handelt es sich um visuell aufbereitete Kommunikationselemente, die Youngsters zum Denken „anstupsen“ und interessant Wissen vermitteln sollen. Die für die Zielgruppe relevanten Inhalte der Informationshappen wurden evidenzbasiert ausgewählt und ihre Wirksamkeit durch Interviews und ein Online-Experiment evaluiert.


Weiterführende Informationen

Publikationen