Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ausführung eines Gutachtens zu Mindestfallzahlen im akutstationären Bereich

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in: Sascha Hess
  • Projektteam: Prof. Dr. Klaus Eichler, Claudia Twerenbold
  • Projektvolumen: CHF 77'800
  • Projektstatus: abgeschlossen
  • Drittmittelgeber: Öffentliche Hand (ohne Bund) (Gesundheitsdirektion ZH)
  • Kontaktperson: Klaus Eichler

Beschreibung

Im vorliegenden Auftrag beauftragt die Auftraggeberin die ZHAW ein Gutachten zu erstellen über geplante oder umgesetzte Konzepte im Ausland zu Mindestfallzahlen bei der Vergabe von (Leistungs-)Aufträgen, bei Markt-Zulassungen oder bei Zertifizierungen von Spitälern. Weiter ist im Gutachten die Evidenzgrundlage für Mindestfallzahlen in Bezug auf sieben Leistungsbereiche darzustellen (Gastroenterologie, Gefässe, Herz, Urologie, Thoraxchirurgie, Bewegungsapparat chirurgisch, Gynäkologie). Das Gutachten soll der Gesundheitsdirektion ZH als Argumentationshilfe und Entscheidungsgrundlage im Rahmen der Vergabe von Leistungsaufträgen mit Mindestfallzahlen an die Listenspitäler dienen.