Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Windenergie am Beispiel Goms

Akzeptanz – Technik – Wirtschaftlichkeit – Standortoptimierung

Auf einen Blick

Beschreibung

Am Beispiel der Energieregion Goms, VS, werden Grundlagen zum Verständnis und zur Erhebung der Akzeptanz sowie zu den räumlich / meteorologischen, technischen und ökonomischen Grenzen und Möglichkeiten von neuen (Klein-) Windenergieanlagen erhoben. Exemplarisch werden Win-win-Situationen aufgezeigt, welche eine sozialverträgliche Steigerung der erneuerbaren Energieproduktion ermöglichen.

Innerhalb der School of Engineering arbeiten folgende Institute und Zentren interdisziplinär zusammen: Institut für Nachhaltige Entwicklung (Projektleitung), Institut für Energiesysteme und Fluid-Engineering, Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung, Zentrum für Aviatik. Die Interdisziplinarität des Projektes ist durch die Zusammenarbeit von Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaftlichen Zentren und Instituten gegeben. Dabei werden sowohl technische Fragen als auch gesellschaftliche Fragen zur Akzeptanz in einem speziellen Umfeld (Tourismusregion) und wirtschaftliche Fragen untersucht.


Publikationen